Das finnische Erfolgsgeheimnis …

… ist der Titel eines Interviews mit Anne Overesch in der ZEIT. Frau Overesch hat für ihre Doktorarbeit die finnische und die deutsche Schulpolitik miteinander verglichen.

Ihre Aussagen unterscheiden sich erfreulich vom verbreiteten Bildungskrakehlen (“… daher fordern wir …“, „… hier zeigt sich ganz klar …“) — unter anderem, weil sie immer wieder relativiert und auf den gesellschaftlichen und sozialen Kontext als Einflussfaktoren des Bildungswesens hinweist.

Das finnische Erfolgsgeheimnis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.