Brockhaus bald kostenlos online [update]

Der Brockhaus-Verlag wird seine Enzyklopädie ab Mitte April kostenlos online zugänglich machen.

[UPDATE, 01.04.2008] — Da hab ich mich wohl etwas zu früh gefreut. Der Start des Portals ist zunächst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben.

»Brockhaus online« liefert relevante und geprüfte Informationen aus allen Wissensgebieten und wird auch in der multimedialen Ausstattung neue Maßstäbe setzen.

[…]

Das Wissensportal bietet neben den erweiterten Inhalten der »Brockhaus Enzyklopädie« auch zahlreiche weitere Lexika und Inhalte des Verlags.

[…]

Der aktuelle Schritt zum werbefinanzierten Modell ermöglicht es allen Menschen, am relevanten, nicht manipulierbaren »Brockhaus-Wissen« teilzuhaben. Der Verlag plant zudem für Herbst 2008 ein werbefreies und kostenloses Online-Angebot für Schulen, damit auch die Schüler und Lehrer im Unterricht auf sichere Informationen zurückgreifen können. (meine Hervorhebung)

Für die Schule ist das meines Erachtens ein großer Fortschritt. Damit hat man eine umfangreiche Alternative zur Wikipedia und kann die beiden Lexika auch inhaltlich vergleichen.

Komplette Pressemeldung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.