Faszinierende Natur – Faszination Naturwissenschaft

Die Welt um uns herum ist in vieler Hinsicht faszinierend. Und damit meine ich besonders die Natur – von den Bakterien, die uns bevölkern und von denen es in jedem menschlichen Darm mehr gibt, als Menschen auf der Erde, bis hin zu fernen Sonnen, aus deren sterblichen Überresten wir bestehen. Es gibt jede Menge zu entdecken und wer einmal »angebissen« hat, findet in der Regel Faszinierendes genug, um ein Leben lang seine Freude am Weiterlernen zu haben.

Seit einiger Zeit arbeite ich an der Idee, meinen Schülern diese faszinierenden Aspekte der Welt näherzubringen. Im Klein-Klein des naturwissenschaftlichen Unterrichts gehen die atemberaubenden Einsichten allzu leicht unter und außerdem sind Schulbücher in der Regel nicht so geschrieben, dass sie einen vom Hocker reißen.

Ich habe daher angefangen, nach Material zu suchen, mit dem die Schüler (und auch jeder andere) die Faszination der Natur und der sie erschließenden Naturwissenschaft kennen lernen sollen. Einige erste Schritte sind hier zu finden:

Faszinierende Naturwissenschaft

Jede Seite besteht zumeist aus einem Video, zu dem ich eine kurze Einleitung geschrieben habe. Außerdem habe ich bisher nur englischsprachiges Material gefunden, so dass ich neben einem Transkript immer auch eine Übersetzung dazu gebe, damit die Schüler die Inhalte besser verstehen.

Es ist übrigens durchaus bezeichnend für die deutschsprachige Wissenschafts- und Schullandschaft, dass es hier kaum bis keine Materialien gibt, wie sie aus den USA und Großbritannien von Brian Cox, Neil deGrasse Tyson, Richard Dawkins, Richard Feynman oder Carl Sagan verfügbar sind. Einige deutsche Wissenschaftler bemühen sich redlich, ihr Fach auch einem Laienpublikum zugänglich zu machen. Besonders die Scilogs (dort zum Beispiel Stefan Rahmstorf und seine Kollegen) und die Science Blogs (dort zum Beispiel Florian Freistetter) seien hier lobend erwähnt. Aber eigenständiges Videomaterial vom Kaliber der Serien von Brian Cox, Richard Dawkins oder Sir David Attenborough werden in Deutschland meines Wissens aber nicht produziert.

Nun ja – mit den oben genannten Beiträgen soll auch für deutschsprachige Schüler zumindest ein Einstieg möglich sein: zum Beispiel in Vertretungsstunden, als Diskussionsanregung bei einem entsprechenden Thema oder einfach nur so.

Faszinierende Naturwissenschaft

Anregungen für weitere Posts sind natürlich jederzeit willkommen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.