Bilingual Geography: Earthquakes and earthquake waves

Die Arbeitsblätter beschreiben die Natur von Erdbeben, ohne auf die Plattentektonik zurück zu greifen. Insgesamt stehen vier verschiedene Arbeitsblätter und ein Vokabelblatt zur Verfügung:

What is an earthquake?

Zunächst wird ein Erdbeben allgemein erklärt als Freisetzung von Energie, die sich durch tektonische Bewegung in der Erdkruste angestaut hat. Die Begriffe focus (Hypozentrum) und epicentre (Epizentrum) werden eingeführt.

How can the energy of an earthquake be felt?

Das zweite Arbeitsblatt beschreibt die verschiedenen Erdbebenwellen (surface waves — Oberflächenwellen & body waves — Raumwellen). Ein Schwerpunkt liegt auf den beiden Arten von Raumwellen (P waves & S waves), da sich mit ihnen Erkenntnisse über den inneren Aufbau der Erde gewinnen lassen.

Die Arbeitsblätter sind für eine arbeitsteilige Partnerarbeit gedacht: jeder Schüler erhält ein Blatt mit Text und eines, welches die Illustrationen des Themas seines Partners enthält. Nach dem Lesen erklären sich die Schüler gegenseitig ihre Inhalte und fertigen Notizen über die Inhalte des Partners an.

What can earthquakes tell us about the earth’s inner structure?

Für die Anwendung und Vertiefung ist ein weiteres Arbeitsblatt beigefügt, das die Bedeutung der Erdbebenwellen für die Erforschung des Erdinneren erläutert. Hierbei handelt es sich um einen Lückentext, den die Schüler mit dem gelernten Wissen und etwas Logik ausfüllen müssen.

What is a seismograph and how does it work?

Zur Ergänzung des Themas liegt ein Arbeitsblatt über die Funktionsweise des Seismographen bei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.