Außergewöhnliche Arten zu fliegen

Eines der NwT-Themen an unserer Schule ist »Fortbewegung«. (das unterrichte ich allerdings nicht selbst). In diesem Kontext finde ich es immer wieder spannend, wenn Menschen versuchen, die hergebrachten Methoden der Fortbewegung hinter sich zu lassen und völlig neue Möglichkeiten zu realisieren.

e-volo Multikopter

Ein Beispiel dafür ist der Multikopter von e-volo

[Gefunden beim Schockwellenreiter]

Gamera Muskelkraft-Helikopter

Eine ähnlichen Ansatz, allerdings mit Muskelkraft angetrieben, ist der Gamera, ein mit Pedalen angetriebener Ultra-Leicht Multikopter mit vier großen Rotoren.

[Gefunden beim Schockwellenreiter]

Festo SmartBird

Am meisten fasziniert mich allerdings der SmartBird von Festo. Ich hatte schon einmal über dieses Fluggerät berichtet, habe nun allerdings noch etwas weiter recherchiert.

Neben dem Promovideo hat der Hersteller Festo auch eine schöne Dokumentation über die Entwicklung des »Vogels« erstellt. Diese ist auch für Schüler in Projektgruppen interessant, weil sie zeigt, wie in diesem Projekt gearbeitet wurde und dass auch die Profis zum Teil heftige Rückschläge aushalten müssen.

Der Projektleiter hat den SmartBird auch schon bei TED vorgestellt und erklärt in seinem Vortrag die Funktionsweise.

Anwendung im NwT-Unterricht

Man könnte diese neuen Lösungsansätze für das alte Problem »Fliegen« als Referate aufgeben. Die Schüler stellen jeweils einen oder mehrere Ansätze vor, recherchieren und erklären das Funktionsprinzip, die Projektziele etc.

Methodisch kann man strukturierte Recherche, korrekte Angabe von Quellen und auch visuell sinnvolles Präsentieren erarbeiten und üben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.