Wolfgang Mattes: Methoden für den Unterricht

Aller Unterricht beruht auf Methoden, ob man sich darüber Gedanken macht oder nicht. Guter Unterricht zeichnet sich durch eine bewusste und zielgerichtete Auswahl der Methoden aus. Er bleibt interessant durch eine Vielfalt unterschiedlicher Methoden. Wolfgang Mattes Buch stellt dem Leser knapp und übersichtlich 75 Methoden vor.

Jede Methode wird zunächst definiert: was hat man sich z.B. unter dem Begriff „Schreibgespräch“ vorzustellen. Dann werden die Chancen und Ziele der Methode dargelegt sowie geeignete Anlässe für den Einsatz genannt. Die Erläuterung möglicher Probleme rundet die Darstellung ab. So wird jede Methode auf einer bis zwei Seiten kurz aber deutlich beschrieben. Man kann sich rasch einen Überblick verschaffen und die Eignung für den eigenen Unterricht abschätzen.

Aufbau

Das Buch ist klar gegliedert. Zunächst erklärt eine allgemeine Einführung den Sinn des bewussten Methodeneinsatzes und spannt den Bogen zur aktuellen Bildungsdiskussion.

Der erste Hauptteil enthält Methodenbeschreibungen für Lehrer. Diese ermöglichen es, rasch zu erfassen, welche Methoden es gibt und dann zu entscheiden, welche der verschiedenen Methoden man einsetzen will. Dieser Teil ist unter dem Begriff Lehrmethoden zusammengefasst.

Der zweite Hauptteil beschreibt em>Lernmethoden und ist für die Weitergabe an Schüler gedacht, so dass diese damit ihre eigene Arbeitsweise verbessern können. Er enthält z.B. Tipps für die Vorbereitung von Präsentationen oder für das Exzerpieren von Texten.

Die Methodenblätter im ganzen Buch lassen sich problemlos kopieren.

Inhalt

Methodenkarten für Lehrerinnen und Lehrer, z.B.

  • Gespräch zum Unterrichtseinstieg
  • Redekette
  • Partnerarbeit
  • Rollenspiel
  • Schülerpräsentation
  • Fishbowl-Diskussion
  • Metaplanmethode
  • Zukunftswerkstatt
  • Innere Differenzierung

Methodenkarten für Schülerinnen und Schüler, z.B.

  • Lernen lernen
  • Meinen Fähigkeiten auf der Spur
  • Wie liest man einen Text gut vor?
  • Arbeitsteilige Gruppenarbeit
  • Wie präsentiert man Arbeitsergebnisse?
  • Text exzerpieren
  • Statistiken und Schaubilder interpretieren
  • Lernplakate erstellen

Über den Autor

Wolfgang Mattes ist Fachseminarleiter für Pädagogik und Didaktik und Autor zahlreicher Sachbücher für Geschichte und Politik.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.