Lese- und Denkstoff zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel mag sich mancher Gedanken machen über das eigene Tun des vergangenen Jahres und Pläne für das kommende Jahr schmieden. Hier sind einige Anregungen.

Taylor Mali: What Teachers Make

I make a goddamn difference – now, what about you?
Taylor Mali

Auch an sich selber denken

Eure Oberen kümmert nicht, ob ihr Freude am Beruf habt. Die müsst ihr euch schon immer wieder selber schaffen.
Gerhard Sennlaub

Gerhard Sennlaub macht sich Gedanken über Lehrers Eigennutz.

Über gute Lehrer reden

Auch die guten Lehrer sind nicht perfekt. Manchmal sind sie genervt, manchmal platzt ihnen der Kragen, manchmal sind sie frustriert, manchmal sind sie ungerecht. Sie sind nicht die Heiligen der Klassenzimmer und nicht die Helden des Alltags. Aber die guten Lehrer sind begeistert von dem, was sie tun. Sie unterrichten nicht einfach Biologie, Latein, Physik und Englisch; sie unterrichten junge Menschen in Biologie, Latein, Physik und Englisch. Das ist ein Unterschied. Sie tun es mit liebevoller, mit beseelter Leidenschaft.
Heribert Prantl

Nicht nur Gestörte und Sadisten

Die Summe vieler kleiner Entscheidungen

If there’s a lesson from my research and from the Kindler story, it’s that all of us should be more conscious of the tradeoffs that we are willing to make between personal and professional success.
Ron Ashkenas

How Trivial Decisions Will Impact Your Happiness

Fokus

Der Lernende ist wichtiger als die Lehre.
Bertolt Brecht

Ein gutes und gesundes neues Jahr Euch allen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.