Gute mündliche Prüfungen gestalten

Demnächst steht in Baden-Württemberg wieder das mündliche Abitur an. Meist ist die Prüfung eine „Präsentationsprüfung“, in der der Prüfling ca. 10 Minuten lang einen vorbereiteten Vortrag hält, auf den ca. 10 Minuten Prüfungsgespräch folgen. In selteneren Fällen gibt es zusätzlich eine 20-minütige „klassische“ mündliche Prüfung in einem weiteren Fach.

Wenn man zum ersten Mal eine mündliche Prüfung abnimmt, ist es gar nicht so leicht, diese zu strukturieren und sicherzustellen, dass man auch angemessen prüft. Auch die anzulegenden Bewertungskriterien sind möglicherweise etwas unscharf, wenn einem die Erfahrung fehlt.

Das Kultusministerium Baden-Württemberg bietet für Lehrer eine Reihe von Handreichungen zur mündlichen Abiturprüfung an, die dabei helfen, die mündliche Prüfung mit klaren Anforderungen zu gestalten. Die Handreichung für Geographie (PDF) habe ich bereits benutzt und finde sie sehr nützlich. Die Materialien der anderen Fächer habe ich mir nicht angeschaut und kann sie daher nicht beurteilen.

Handreichungen zum Mündlichen Abitur

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.