Alltagshelfer: Zamzar

Zamzar ist ein kostenloser (aber werbefinanzierter) Online-Service, mit dem man Dateien in verschiedene Formate umwandeln kann. Wenn ich z.B. von einem Schüler ein OpenOffice Writer Dokument bekomme, selbst aber nur Word installiert habe, kann ich mit Zamzar aus dem Writer- ein Word-Dokument machen.

Eine weitere sinnvolle Funktion ist das Herunterladen von Online-Videos von Youtube und anderen Videodiensten. Wenn man für den Unterricht ein schönes Video gefunden hat, möchte man es meist lokal und in einem Format speichern, das auf dem Schulnetzwerk verwendet werden kann. Mit Zamzar ist das ganz einfach.

Wie funktioniert Zamzar?

Angenommen ich finde auf YouTube ein Video, das ich gerne im Quicktime-Format (.mov) speichern möchte.

zamzar-001

Ich kopiere die Webadresse (URL) der YouTube Seite …

zamzar-002

… und rufe Zamzar auf. Da ich meine Datei aus dem Web kommt, benutze ich folgende Zamzar-Adresse: http://www.zamzar.com/url/.

Im grünen Kasten füge ich im Schritt eins die zuvor kopierte YouTube URL ein und klicke Add URL.

Ich sehe nun unter dem grünen einen grauen Kasten, der mir anzeigt, von welcher Adresse die Datei geholt werden soll. Im zweiten Schritt wähle ich aus, welches Zielformat ich haben möchte.

Ich wähle in diesem Fall .mov aus.

zamzar-007

Zamzar wird später meine Datei holen und sie in das gewünschte Format umwandeln. Das kann je nach Dateigröße etwas dauern. Daher gebe ich nun eine E-Mail-Adresse an, auf der ich eine Benachrichtigung erhalte, wenn die Datei fertig ist und ich sie herunterladen kann.

Schließlich klicke ich noch Convert und die Sache ist für mich zunächst erledigt.

zamzar-008

Wichtig ist, das Browserfenster noch so lange offen zu lassen, bis man die Meldung File upload complete erhält.

Etwas später kann man seine E-Mails abrufen und erhält dann eine Mail von Zamzar mit einem Downloadllink.

Geht das auch einfacher? Ja.

Zwar muss man für den beschriebenen Vorgang keine Software installieren aber es kommen schon einige Klicks zusammen. Es geht auch noch bedeutend schneller. Man kann Zamzar auch mit einem so genannten Bookmarklet aufrufen. Das ist ein spezieller Link, den man sich als Favorit/Lesezeichen in der Linkleiste des Browsers speichert.

Wenn man die YouTube Seite gefunden hat, klickt man lediglich das Bookmarklet an und landet direkt bei Zamzar wobei das Feld „URL“ bereits korrekt ausgefüllt ist. Das funktioniert bei praktisch allen größeren Videosites.

Das Bookmarklet bekommt man auf der Zamzar Seite unter Tools (rechts oben). Dann den großen Button einfach mit der Maus in die Favoritenleiste ziehen.

Andere Dateitypen

Mit Zamzar kann man aber nicht nur Web-Videos speichern, sondern z.B. auch eine PDF-Datei aus einer Exceltabelle erzeugen oder eine HTML-Datei aus einem Word-Dokument.

Um eine Datei vom eigenen Computer hochzuladen, ruft man die Startseite von Zamzar auf: http://www.zamzar.com/ (ohne den Zusatz /url/).

zamzar-003

Im Schritt eins wählt man die Datei auf dem eigenen Rechner aus, die man konvertieren möchte (das ist auf dem PC ein reguläres „Durchsuchen“ Fenster, auf meinem Mac sieht das lediglich etwas anders aus). Ab dem zweiten Schritt ist alles gleich wie oben beschrieben. Man bekommt je nach Auswahl nur bestimmte Zielformate angeboten, abhängig davon, was technisch möglich ist.

Fazit

Mit Zamzar kann man praktisch jede Datei konvertieren, die einem im Alltag begegnet. Zamzar ist besonders einfach, weil man kein Programm oder Add-On auf dem eigenen Rechner installieren muss und weil es mit jedem Browser funktioniert. Alles was man braucht, ist ein Internetanschluss. Außerdem kann man z.B. morgens in einer Freistunde ein gefundenes Video „in Auftrag geben“ und die fertige Datei nachmittags zu Hause runterladen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.